French (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)
News
60. Platz in Muttenz Drucken

alt

Am 19. August fand das vorletzte Rennen des Proffix Swiss Bike Cup in Muttenz statt.

Nach meiner Fussverletzung im Juni konnte ich während 6 Wochen nicht mehr trainieren. Deshalb war das Rennen schwierig für mich, die Kraft fehlte mir einfach. Aber ich bin froh, dass mit meinem Fuss wieder alles ok ist.

Das nächste Rennen findet am 10. September in Tramelan statt.

 
21. Platz in Langendorf Drucken

alt

Das nächste Rennen findet am 20. August in Muttenz statt.

 
26.06.2017 Drucken

alt

Letzten Dienstag rutschte ich auf dem Schulweg von der Velopedale und schlug mit dem Fuss heftig auf dem Boden auf. Zuerst dachte ich, es sei nichts schlimmes. Da ich dann am Freitag immer noch Schmerzen hatte, ging ich ins Spital zum Röntgen. Diagnose: Stauchungsfraktur. Konsequenz: 3 Wochen Gips. Das macht mich sehr traurig, denn ich muss auf das Schulabschlusslager in Frankreich und auf das Trekkinglager in den Dolomiten verzichten. 

Wenn alles gut geht, werde ich am 19. August in Muttenz am Proffix Swiss Bike Cup teilnehmen.

 
41. Platz in Gränichen Drucken

alt

Am 10. Juni fand mein Lieblingsrennen in Gränichen statt, welches technisch sehr anspruchsvoll war. Ich kam gut vom Start weg und die erste Runde lief mir sehr gut. Die Hitze machte es mir jedoch nicht einfach und ich habe ziemlich gelitten. Zudem lag ich vor 10 Tagen noch mit Antibiotika im Bett. Deshalb war ich mit dem 41. Rang zufrieden.

Das nächste Rennen findet am 24. Juni in Andermatt statt.

 
34. Platz in Solothurn Drucken

alt

Kalt, Regen und Schlamm…

So präsentierte sich das Wetter am Sonntag in Solothurn. Der Start gelang mir gut und ich fühlte mich während dem ganzen Rennen in guter Form. Leider hatte ich dann noch einen Sturz, zum Glück ohne Verletzung, aber leider mit Platzverlust. So beendete ich das Rennen auf dem 34. Rang. Ich bin trotzdem zufrieden mit meiner Leistung. 

Das nächste Rennen findet am 10. Juni in Gränichen statt.

 
Pech in Haiming Drucken

alt

Pech im österreichischen Haiming! 

Nach knapp einer Runde musste ich aufgrund eines Defektes das Rennen bereits aufgeben. Das hat mich natürlich sehr geärgert aber ich hoffe, dass ich das nächste Rennen in Solothurn wieder zu Ende fahren kann und eine gute Platzierung erreiche.

Das Rennen in Solothurn findet am 7. Mai im Rahmen der Bike Days statt.

 
39. Platz in Rivera Drucken

alt

Das erste Rennen des Proffix Swiss Bike Cup fand am 8. April im Tessin in Rivera statt.

Die Strecke war technisch sehr anspruchsvoll aber sie passte mir sehr gut und ich fühlte mich wohl. Der Start gelang mir recht gut und ich konnte eine Weile mit den Top 20 mitfahren. Ich spürte jedoch, dass ich den Rhythmus der Top 20 nicht während dem ganzen Rennen halten konnte. So musste ich mein Tempo reduzieren und wurde leider von mehreren Fahrern überholt. Am Schluss belegte ich den 39. Rang.

Das nächste Rennen findet am 22. April im österreichischen Haiming statt.

 
12.03.2017 Drucken

Hallo zäme

Nach langer Zeit gebe ich euch wieder einmal etwas von mir zu lesen!

Mir geht es gut und ich bin bereit für die kommende Bike Saison, welche am 8. April in Rivera (TI) beginnt.

Das Jahr 2017 wird für mich ein spannendes und vielseitiges Jahr. Nebst der Teilnahme an verschiedenen Bike Rennen, reise ich im Juni mit meinen Schulkameraden nach Frankreich ins Schulabschlusslager. Und vom 3. bis 12. Juli nehme ich an einem Trekking Lager in den Dolomiten teil. Seit über 15 Jahren haben Schüler aus Tavannes, welche die Schule abschliessen, die Möglichkeit, eine Expedition zu machen. Das wird eine echte Herausforderung, die uns dann und wann ans Limit bringen wird! Während 9 Tagen werden wir jeden Tag zwischen 4 und 8 Stunden wandern. Und das mit vielen Höhenmeter. Ich freue mich riesig auf dieses Erlebnis. Bereits seit Anfang Februar bereiten wir uns auf diese Expedition vor, indem wir einmal pro Woche mit Gewicht bepackten Rucksäcken 2 - 3 Stunden wandern.

Am 7. August trete ich dann ins Berufsleben ein. Ich beginne die Lehre als Zimmermann bei Pierre Bühler und freue mich, dass ich meine Passion für Holz nun auch im Beruf ausleben kann.

Natürlich werde ich 2017 an Bike Wettkämpfen teilnehmen, jedoch hat meine Berufslehre in den nächsten 4 Jahren Priorität.

Sportliche Grüsse

Yannick

 
6. Platz in Tramelan Drucken

alt

Das Wetter am letzten Rennen der Saison in Tramelan war sehr schön. Der Start gelang mir gut. Beim langen Aufstieg mit über 300 Höhenmeter verlor ich dann jedoch den Anschluss zu den vordersten Fahrern. Trotzdem bin ich zufrieden mit dem Resultat.

Am 24. September nehme ich noch am Talentsichtungstag in Huttwil teil.

Herzlichen Dank an alle, die mich während der ganze Saison unterstützt haben. Ich wünsche euch eine schöne Zeit und bis bald.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 8

Hauptsponsoren